Suche

Was ist Boudoir Fotografie?

Der Begriff Boudoir hat in der Geschichte einen langen Weg hinter sich und hat auch seine Bedeutung über die Jahre weiterentwickelt bzw. verändert. In diesem Blog erfährst Du, woher der Begriff Boudoir stammt und was uns bei der Boudoir Fotografie wichtig ist.


Was ist Boudoir Fotografie?

Woher stammt der Begriff Boudoir und wie entwickelte er sich?


Ursprünglich leitet sich der Begriff Boudoir aus dem französischen Wort „bouder“ [bu.de] ab, was so viel wie schmollen bedeutet.


Zum Schmollen oder vielleicht auch um sich mit einem Liebhaber zu vergnügen, zog sich die edle Dame des Hauses in ihr Boudoir zurück. Es handelte sich dabei um ein kleines, elegantes Zimmer, das sich in der Regel zwischen dem Wohn- und Schlafbereich befand. Heute bezeichnet man gerne Ankleidezimmer als Boudoir.


Im 18. Jahrhundert wurden dann sinnliche Gemälde welche für die Verwendung in Privatgemächern vorgesehen waren, der Boudoir-Malerei zugeordnet. Und auch die Literatur widmete sich dem Boudoir und der sinnlichen Seite der Frau. Über die Malerei fand der Begriff Boudoir schließlich im 20. Jahrhundert dann auch seinen Weg in die Fotografie.



Dabei bezeichnet man in der Fotografie typischerweise Fotos in erotischen Dessous oder Unterwäsche als Boudoir Fotografie. Dabei kommt es aber nicht darauf an, nur im Ankleide- oder Schlafzimmer zu fotografieren. Zudem hat auch die Akt-Fotografie einen sehr starken Einfluss auf die Boudoir-Fotografie genommen.


 

Boudoir ist für uns mehr!


Für uns ist oder was vielleicht unsere Arbeit besonders auszeichnet, Boudoir Fotografie viel mehr als ist als „nur“ das Fotografien – viel mehr als nur die Bilder.


Was Du bei uns bekommst und erlebst, ist vielmehr eine Art Entdeckungsreise die Deine Denkweise und Deinen Blickwinkel auf Dich verändern wird. Sie lernt Dir, das Beste in Dir selbst zu sehen und zu erkennen, dass Du einzigartig bist und das Dich genau das perfekt macht. Nämlich so wie Du bist.



Du wirst zudem neue Seiten an Dir entdecken, die Dich überraschen werden und in die Du Dich verlieben wirst. Und es geht darum, Ängste zu überwinden, sich frei zu machen, loszulassen und sich auch verletzlich zu zeigen. Und vor allem geht es darum, an sich selbst zu glauben und sich selbst zu vertrauen.


Und unsere Aufgabe ist es dabei, für Dich da zu sein und einen vertrauensvollen und entspannten Rahmen zu schaffen, in dem Du Dich fallen lassen kannst und dieses Erlebnis genießen kannst. Wir begleiten Dich auf diesem Weg und freuen uns darüber, wenn wir Dich zum Staunen bringen.



Dieser Prozess und Entdeckungsreise miterleben zu dürfen ist die größte Motivation und schönste Belohnung für uns und unsere Arbeit. Und die dabei entstehenden sinnlichen Momentaufnahmen halten dies dann für die Ewigkeit fest und erinnern Dich auch in Zukunft an dieses fantastische Gefühl und wie schön und begehrenswert Du bist.



 


Fazit: Trotz dessen das sich der Begriff Boudoir über die Jahre weiterentwickelt hat, bedeutet er für uns noch mehr. Es geht bei uns um die Gefühle, das Erlebnis und die Entwicklung die Du bei uns hast. Du wirst neue Seiten an dir entdecken, Ängste überwinden und loslassen lernen. Und vor allem wirst Du an Dich selbst glaub




434 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen